Dachanlage Kohlekraftwerk Moorburg

Auch Dachanlagen können ganz besondere Herausforderungen stellen: Anfang 2019 installierte MKG für Vattenfall eine Photovoltaik-Anlage auf einem Kuppeldach im Heizkraftwerk Hamburg-Moorburg. Die Herausforderungen ergaben sich zum einen durch die Dachform mit Neigungen bis 47 Prozent sowie die Höhe der Anlage. Dazu kam, dass die Dachhaut aus einer Kunststofffolie über einer Holzkonstruktion besteht, dazwischen befindet sich Isoliermaterial. Für diese Situation entwickelten die Planer von MKG und Vattenfall insgesamt 1.026 spezielle Tragestützen, die einzeln durch die Dachhaut geführt, in der Holzkonstruktion befestigt und mit einer Manschette wasserdicht verschweißt wurden.

Mit der neuen Anlage besitzt der Kohlelagerturm eine doppelte Funktion im Bereich der Energiegewinnung. Eine weitere Anlage auf einem zweiten Turm ist bereits geplant.

Projektdaten

  • Anlagenleistung: 750 kWp
  • ca. 2.500 Module
  • Bauzeit: Ende 2018 bis Anfang 2019