GMS® DOUBLE Beerenplantage

GMS® DOUBLE

Ermöglicht doppelte Bodennutzung

GMS® DOUBLE Agri-PV Anlage

Höchste Flächenerträge

Durch vollständige Flächenabdeckung

GMS® DOUBLE Agri-PV Anlage

Agri-PV-System

Erhöhte Bauweise, breite Reihenabstände

GMS® DOUBLE Solarpanels

Lichtsteuerung

Durch Ausrichtung, Abstände, semitransparente Module

GMS® DOUBLE Agri-PV Anlage

Konstruktiver Pflanzenschutz

Schützt gegen Starkregen, Hagel, hohe Sonneneinstrahlung

GMS® DOUBLE Südausrichtung

Vielseitig

Hinsichtlich Konstruktion, Abdeckung und Flächennutzung

  • Höchste Stromerträge durch vollständige Flächennutzung
  • Doppelte Bodennutzung, z.B. als Agri-PV-Anlage
  • Konstruktiver Pflanzenschutz: Schützt vor Wetterextremen

Innovatives Agri-PV System

Das GMS® DOUBLE Montagesystem definiert das Thema Flächennutzung neu.
Durch seine erhöhte Bauweise, ohne Reihenabstände, nutzt es die vorhandene Fläche zu 100% und liefert Anlagen­betreibern damit höchste ­Flächenerträge. Außerdem ­ermöglicht die Konstruktion eine zusätzliche Nutzung der Boden­fläche unter den Modulen; damit ist GMS® DOUBLE ein interessantes Agri-PV-System.

Für die Nutzung der Bodenfläche gibt es die unterschiedlichsten Ansätze: Beerenplan­tagen und Obstbäume, Tierhaltung, Lagerflächen, Parkplätze, überbaute Überflutungsflächen etc. GMS® DOUBLE passt sich mit unterschiedlichen Pfostenabständen und -höhen, Lichtdurchlässigkeit und Modulneigungswinkeln an die gewünschte Bodennutzung an. MKG GÖBEL legt das System projektspezifisch für Ihre Anforderungen aus.

Einsatzbeispiele

Vorteile auf einen Blick

Höchste Stromerträge

GMS® DOUBLE braucht keine Reihenabstände oder Wartungswege, sondern kann Ihre Fläche voll­ständig nutzen. Dadurch sind ca. 1,6 MW Leistung pro Hektar (650 kWp/acre) möglich.

Vorteilhafte Stromertragskurve

In Ost-West-Ausrichtung ermöglicht GMS® ­DOUBLE an Sommertagen längere Stromproduktion als südaufgeständerte Anlagen. Die Tages-Ertragskurve ist breiter und flacher, die Mittagsspitze weniger ausgeprägt.

Doppelnutzung der Fläche

Pfostenabstände von 3 bis 5 m (je nach PV-Modul) sowie 2 bis 4 m lichte Höhe: Unter dem GMS® DOUBLE-System steht viel Raum zur Verfügung, der ganz unterschiedlich genutzt werden kann.

Konstruktiver Pflanzenschutz

Bei landwirtschaftlicher Nutzung (Agri-PV) schützt das Dach vor Wetterextremen (Starkregen, Hagel, hohe Sonneneinstrahlung). Damit kann GMS® DOUBLE Folientunnel oder Gewächshäuser ersetzen. Auch wasserdichte Überbauung ist möglich.

Steuerung der Lichtverhältnisse

Bei Ost-West-Ausrichtung verteilt sich der Licht­einfall im Tagesverlauf über den Boden. Die durchgelassene Lichtmenge lässt sich durch den Abstand der Modulreihen regulieren und mit semi­transparenten Modulen noch weiter erhöhen.

Wirtschaftlicher Nutzen

Vor allem bei hohen Grundstückskosten spielt GMS® DOUBLE seine Vorteile aus: Indem mehr Strom produziert wird als mit anderen Systemen. Und indem der Raum unter den PV-Modulen ­zusätzlich genutzt werden kann.

Vergleich getrennte / doppelte Flächennutzung
Click to access the login or register cheese