Solarpark Lochem (NL)

Im Oktober 2019 haben wir einen Solarpark in der niederländischen Provinz Gelderland fertiggestellt. Das Abdichtsystem der ehemaligen Deponie in Lochem durfte keinesfalls beschädigt werden, dafür haben wir die ideale Lösung gefunden: Eine spezielle Flachgründung mit nur 40 cm Einbindtiefe. Durch die bodenebenen Fundamentplatten ist diese Konstruktion erosionsunempfindlich.

Das Projekt wurde mit dem äußerst flexiblen Montagesystem GMS® MAX ausgeführt, sowohl mit zwei Modulen vertikal als auch mit sechs Modulen horizontal. Dank der ausgeklügelten Montagetechnik des GMS® MAX-Systems konnte die Neigung während der Bauphase individuell angepasst werden, dadurch war eine hangparallele Montage an dem Hügel möglich. Selbst Seitenneigungen von ca. 15° waren so kein Problem. 

Projektdaten

  • Anlagenleistung: ca. 8,9 MWp
  • Montagesystem: GMS® MAX II-6H
  • 22.896 Module
  • Bauzeit: ca. 12 Wochen (August – Oktober 2019)

Leistungsumfang

  • Proberammung inkl. Baugrunduntersuchung und Bodengutachten
  • Projektspezifische Statik
  • Lieferung der Unterkonstruktion GMS® MAX II-6H und GMS® MAX II-2V
  • Fundamentarbeiten
  • Gestell- und Modulmontage