Beim Thema „Erneuerbare Energien“ ist Photovoltaik eine der Schlüssel-Technologien. In einem Beitrag zeigt der WDR nun – stellvertretend für die gesamte PV-Sparte – eine innovative Agri-PV-Anlage von MKG Göbel.

Agri-PV WDR-Markt Video

Das WDR-Magazin „Markt“ vom 24.02.2021 beschäftigt sich unter dem Titel „Ja zum Klimaschutz?“ mit den Problemen bei der Umsetzung der Energiewende. Zu Beginn geht es um fehlende Akzeptanz gegenüber neuen Windkraftanlagen, in der zweiten Hälfte wendet sich der Bericht der Sonnenenergie zu. Als Beispiel haben die Filmemacher ein besonderes Projekt gewählt: Auf einem Beerenhof in Büren (Westfalen) hat MKG Göbel eine PV-Anlage mit Doppelnutzung errichtet. Unter den hochgestellten Solarmodulen (Konstruktion: GMS® DOUBLE) wird der Boden landwirtschaftlich genutzt. Der Bauherr ist von seiner innovativen Anlage überzeugt und rechnet mit einer Amortisationszeit von 13 bis 14 Jahren.

Angesichts solch innovativer Lösungen zieht der Filmbeitrag das Fazit: Bei der Umsetzung der Energiewende ist nicht die Technik das Problem. Dem kann sich MKG Göbel nur anschließen.

 

Weitere Informationen

Filmbeitrag „Markt: Ja zum Klimaschutz?“ in der ARD-Mediathek
Montagesystem GMS® DOUBLE
News: Neue Wege mit GMS® DOUBLE – Projekt Büren