Anlagenvarianten

GMS® max ist für Süd-Anlagen mit 2 Pfostenreihen und 4–6 Modulreihen horizontal ausgelegt. Durch seitliche Flexibilität passt sich das System ans Bodenprofil an. Auch die Auslegung als Ost-West-Anlagen ist möglich.

Befestigungsarten

Geeignet für Solarpanels aller Hersteller: Neben gerahmten Modulen besitzt GMS® max alle Zulassungen für ungerahmte Panels. Gerahmte Module werden meist mit Klemmen befestigt, aber auch Einschubmontage ist möglich.

Fundamenttypen

Für jeden Bodentyp geeignet durch verschiedene Fundamenttypen: Rammfundament, Betonfundament, Bohrloch (in felsigem Grund)

 

weiter: Systemkomponenten