Solarpark Corn Island, Nicaragua
Solarpark Corn Island, Nicaragua
Solarpark Corn Island, Nicaragua
Solarpark Corn Island, Nicaragua

Bereits im Juli 2019 wurde auf Corn Island, 70 km vor der Karibikküste Nicaraguas, das größte hybride Microgrid Lateinamerikas offiziell eingeweiht. Mit dem „Caribbean Pride Solar Energy Plant“ errichtete die spanische Solartia als Projekträger eine kombinierte Solar- und Storage-Anlage, bestehend aus einer 2,1-MW-Photovoltaikanlage, einem 2,2-MWh-Lithium-Ionen-Batterie-Energiespeichersystem sowie zwei 900-kW-Diesel-Backup-Generatoren für eventuelle Ausfälle der PV-Versorgung. MKG Nicaragua lieferte die Unterkonstruktion der Solaranlage und führte die Rammarbeiten durch.

Das Projekt ist Teil von Nicaraguas Nationalem Programm für nachhaltige Elektrifizierung und erneuerbare Energien (PNESER). Seit der Inbetriebnahme der Anlage können sich die 8.000 Bewohner der 12,9 qm großen Insel nun über eine stabile und saubere Energieversorgung freuen – zum ersten Mal in der Geschichte der Insel.

Projektdaten

Caribbean Pride Solar Energy Plant, Corn Island, Nicaragua

  • Anlagenleistung: ca. 2,2 MWp
  • Montagesystem: GMS® MAX II-6H
  • 6.372 Module
  • Bauzeit: ca. 8 Wochen (April – Mai 2019)

Leistungsumfang

  • Lieferung der Unterkonstruktion GMS® MAX II
  • Pfosten rammen

 

Im Video sind u.a. Details der von MKG Nicaragua gelieferten GMS® MAX-Unterkonstruktion zu sehen.