MKG Messestand Intersolar 2016

Mit einem großen Stand präsentierte sich MKG von 22. bis 24. Juni auf der Intersolar München. Nach dem großen Engagement der Vorbereitungsphase konnte sich unser Team über großes Besucherinteresse freuen: Neben erfolgreichen Präsentationen für Interessenten kamen auch viele Bestandskunden, um sich über neue Entwicklungen zu informieren.

Auch eine große Delegation von MKG Japan nutzte die Intersolar, um sich in Deutschland selbst ein Bild von der technischen Entwicklung sowie den Anlagen unserer Produktionspartner zu machen und dadurch die deutsch-japanische Partnerschaft zu vertiefen. Überhaupt fiel auf, dass viele internationale Besucher bewusst nach einem deutschen Partner suchten. Hier konnte MKG mit umfassendem Leistungsspektrum, einer schlagkräftigen Mannschaft und internationaler Projekterfahrung überzeugen.

  • Geländevermessung per Drohne und 3D-Planung: diese Themen interessierten sehr viele Besucher. Unsere Kunden profitieren dabei einerseits von der Kompetenz und Professionalität des MKG-Ingenieurteams; duch das umfassende Angebot aus einer Hand werden zudem Fehler an den Schnittstellen eliminiert.
  • Vorstellung GMS max: Das neue Montagesystem für sehr große PV-Freilandanlagen entspricht den aktuellen Anforderungen des Marktes
  • Dachanlagen: Diesen Bereich hat MKG in den letzten Jahren stark ausgebaut. Dementsprechend zeigten sich viele Interessenten beeindruckt – sowohl von der Vielfalt der eingesetzten Montagelösungen als auch vom Umfang der aktuellen Referenzprojekte in den Niederlanden

In der Halle der Montagesysteme war auffällig, dass sich das Angebot aufgrund der schwierigen Marktsituation deutlich ausgedünnt hat. Vor diesem Hintergrund ist beachtenswert, dass MKG sich nicht nur behauptet hat, sondern international stark wächst. Mit weiterentwickelten Montagesystemen und großem Leistungsspektrum sind wir gut aufgestellt. Die Auftragsbücher sind voll; der Messestand für die nächste Intersolar ist bereits gebucht.